EWTO

Internationaler Lehrgang 2017 – Balance und Mitte

Am Pfingstwochenende vom Samstag, 03. bis Montag, 05. Juni ist es in Hockenheim wieder soweit: Showtime für die alljährliche Großveranstaltung der EWTO. Das EWTO-Team präsentiert dann den Teilnehmern aus aller Welt das, was sie in monatelanger Vorbereitungszeit zusammengestellt und vor Ort umgesetzt haben werden – den Internationalen Lehrgang 2017. Neugierig?

 

Wer sich selbst vom umfang- und inhaltsreichen Programm überzeugen und live dabei sein will, hat es in diesem Jahr besonders einfach. Er kann sich quasi vom Sofa aus dafür anmelden. Die elektronische Anmeldung vom letzten Jahr hat sich bewährt und wurde als Standard eingeführt. Einfach mit seinen Zugangsdaten einloggen und schon nach ein paar Klicks ist man dabei.

Dort kann man sich zu gegebener Zeit auch alle wichtigen Unterlagen herunterladen: die Anmeldebestätigung, das Programm für die entsprechende Graduierungsstufe sowohl für WingTsun als auch für Escrima, die Hotelliste, Anfahrtsbeschreibung usw.

Das Thema für dieses Jahr verspricht wieder spannend zu werden: Balance und Mitte.
Die Grundlagen und Feinheiten werden direkt von den Großmeistern unseres Verbandes vermittelt – allen voran natürlich vom Vordenker unserer EWTO Großmeister Keith R. Kernspecht. Außerdem wird dieses Thema auch von anderen Seiten beleuchtet: Escrima, BlitzFight, ChiKung, SensoryAwareness – alle haben es sich auf die Fahne geschrieben und werden es umsetzen. Wann und wo sonst hat man Gelegenheit, sich so kompakt und umfassend mit einem Thema auseinanderzusetzen? Und wann kann man drei Tage lang alle fünf EWTO-Großmeister und viele der höchstgraduierten Meister live und hautnah im Unterricht erleben? Also nichts wie hin!

Aber es sind nicht nur die fachlichen Inhalte, die den Internationalen Lehrgang immer wieder zu dem Ereignis im EWTO-Jahreskalender werden lassen. Ein Highlight ist jedes Jahr auch die Abendveranstaltung. Dort werden jeweils z.B. neben Show-Acts mit verschiedensten Künstlern fantastische Demos gezeigt, informative Interviews geführt, die neuesten Bücher vorgestellt, Ehrungen und Urkunden verliehen, und zum Abschluss ist in der EWTO-Disko noch Tanzen bis zum Morgengrauen angesagt.

Damit man das Ganze nicht hungrig durchstehen muss, gibt es selbstverständlich wieder ein leckeres Buffet, an dem man sich stärken kann.

Viele Teilnehmer kommen seit vielen Jahren auch deswegen regelmäßig nach Hockenheim, um alte Freunde und Bekannte der WingTsun-Familie wiederzusehen und neue Kontakte zu Teilnehmern zu knüpfen. Da kann der Weg durch das Foyer der Hockenheimer Stadthalle und den Vorplatz schon einmal etwas dauern: Mein persönlicher Rekord liegt bei fast drei Stunden für die etwa 50 m, bis man alle bekannten Gesichter begrüßt hat.

Überzeugt? Dann ran an den Computer, das Tablet oder Handy und im Servicebreich schnell die Anmeldung abgeschickt. Sollte es Fragen oder Probleme geben, dann hilft selbstverständlich das Team aus dem Heidelberger Headoffice unter der Telefonnummer +49 6221 7262600 gern weiter.

Bis Pfingsten in Hockenheim! Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Text: hm
Fotos: André Walther/mg/hm