• EWTO

    Einen Verband zu gründen, ist nicht schwer. Ihn zum Erfolg zu führen, dagegen sehr! Dass dies unserem Großmeister Keith R. Kernspecht gelungen ist, konnten wir bei der Jubiläumsveranstaltung in beeindruckender Weise erleben!

  • EWTO

    Bereits am Pfingstfreitag lag was in der Luft. Immer wieder geheimnisvolles Getuschel und verschlossene Türen mit Zutritt verboten. Ab und zu drangen durch sie Musikfetzen nach draußen. Das nahm im Laufe der Tage bis Sonntag immer mehr zu. Teilweise wurde schon vor dem täglichen Unterrichtsprogramm intensiv im großen Saal der Stadthalle in Hockenheim geprobt. Schließlich sollte am Sonntagabend alles perfekt klappen…

  • EWTO

    Wir werden zum Jubiläumslehrgang einen Teil des offiziellen Showprogramms gestalten.“ Diese Ankündigung unseres SiFus Cosimo My hat gesessen – wie ein gut ausgeführter Schlag. Und schon fließt das Adrenalin durch unsere Adern, denn jedem von uns ist sofort klar, was für eine ehrenvolle Aufgabe das ist.
    Einige von uns haben noch nie am Internationalen Lehrgang in Hockenheim teilgenommen und kennen lediglich die Berichterstattung dazu aus der WingTsun-Welt. Eines ist jedoch gewiss: Das wird  g r o ß!

  • EWTO

    Während der Abendveranstaltung anlässlich des Geburtstagslehrgangs zum 40-jährigen Bestehen der EWTO, gab es einen Riesenjubel und minutenlange Standing Ovations. Der Grund dafür war eine Ernennung zum Großmeister: dem 4. WingTsun-Großmeister in der EWTO und dem 2. WingTsun-Großmeister nach Keith R. Kernspecht in Deutschland…

  • EWTO

    … und das lag nicht etwa daran, dass die Scuderia Ferrari auf dem Hockenheimring ihre Runden dreht. Dieses Mal war die Auftaktveranstaltung zur 40-Jahr-Feier der EWTO der Anlass. Fast 100 Meister konnten am Freitag vor Pfingsten 2016 der speziellen Einladung in die Stadthalle nach Hockenheim durch das Headoffice folgen. Nachfolgend ein kleiner Eindruck davon, was sie dort erwartete …

  • EWTO

    Dieses neueste Buch von GM Kernspecht aus dem EWTO-Verlag ermöglicht es allen treuen Followern und vor allem auch denen, die bisher noch nicht auf Twitter die Entwicklung des Inneren WingTsun verfolgt haben, diesen Prozess chronologisch von den Anfängen bis Mitte des Jahres 2014 nachzulesen. Eine Fortsetzung mit den Tweets ab Juli 2014 wird folgen. Wer übrigens auf dem Laufenden bleiben und die Evolution des iWT zeitnah mitverfolgen will, ist gut beraten, sich als Follower von @GM_Kernspecht anzumelden.
    Hier nun als kleiner Einstieg das Vorwort des ersten Bandes:

  • WingTsun

    Ich – Richard Hecks, 8. Schülergrad, 65 Jahre – gehöre zur alten Garde der WingTsun-Schüler: war 1976 auf einem der ersten Lehrgänge in Kiel, als ein fortgeschrittener Schüler wegen der großen Teilnehmerzahl auf der Fensterbank stand und die ersten Sätze der SiuNimTau vorführte und Sifu Kernspecht – der, worauf ich sehr stolz bin, auch mein SiFu ist – durch die Reihen ging und die Handhaltung um wenige Zentimeter korrigierte.

  • Wissenswertes

    Hockenheim steht vor der Tür. Ich freue mich sehr darauf. Endlich alle wiedersehen und Zeit zusammen haben. Zum Trainieren, Unterhalten, Arbeiten und Feiern.

  • EWTO

    „Verehrter SiGung, wie ergeht es Dir?
    Ich grüße Dich als einer der neuer EWTO-Übungsleiter.“ So beginnt ein ungewöhnlicher Brief eines Schülers an mich, den ich nach dem diesjährigen Ausbilderlehrgang in Wiesenbach am Osterwochenende erhielt. In diesem Brief werden fünf Jahre WingTsun-Training in kurzen, knappen Worten zusammengefasst, die Raum zum Nachdenken und Sich-Wiederfinden lassen. Aber lest selbst:

  • WingTsun

    Jeder hat ein gewisses Sicherheitsbedürfnis  – das gilt nicht nur für Frauen. Aber ist Aufrüsten mit Pfefferspray und Messer der richtige Weg, um wirklich Sicherheit zu erreichen? Die Radio-Sauerland-Reporterin Carolin Linke ist dieser Frage nachgegangen. Sie informierte sich bei einem Kursus, der in Zusammenarbeit mit dem Familienbüro der Stadt Olsberg – geleitet von Oliver Milhoff, der auch Polizisten ausbildet – stattfand.

  • ChiKung

    Wenn der Alltag hektisch ist, kann die Bauchatmung Gedanken zur Ruhe bringen und uns zentrieren. Du kannst die Übung stehend, sitzend oder liegend ausführen.

  • EWTO

    In der Silvesternacht wurden am Kölner Hauptbahnhof Frauen laut Medienberichten massiv sexuell belästigt. Sifu André Karkalis, Autor des BlitzDefence-Buches VERTEIDIGE DICH, fragt sich: „Müssen wir jetzt aufrüsten?